Gesamtsieger Retro Rallye Cup 2020

|  

Das BMW Team Johannes Deeke und Hans-Jürgen Kirschbaum starteten am 29. Februar in Oschersleben die neue Saison und belegten bei der ersten Veranstaltung den 4. Platz im Gesamtklassement. Bei der Rallye Werra-Meißner folgte ein Gesamtsieg und bei dem Rallyesprint in Bremerhaven der 2. Platz. Mit diesen guten Platzierungen untermauerten sie ihre Führungsposition in der Meisterschaft des Retro Rallye Cup 2020 und gaben sie auch bis zum Jahresende nicht mehr ab.

Das Jahr 2020:
Mit großen Plänen startete der Retro Rallye Cup in die Saison 2020. 13 Veranstalter hatten insgesamt 15 Veranstaltungen geplant. Bei den ersten beiden Veranstaltungen in der ACW Arena Oschersleben und bei der Rallye Werra-Meißner war noch alles in Ordnung.
Aber dann kam alles anders!
Durch den Ausbruch der Corona Pandemie Mitte März wurden erst einmal die nächsten Veranstaltungen abgesagt. Die Veranstalter fingen an ihre Veranstaltungen zu verschieben. Im Sommer wird es sicher weiter gehen, war die Hoffnung. Aber alle Veranstaltungen bis in den Juli und teilweise darüber hinaus wurden abgesagt.
Da der Sportfahrer-Club Bremerhaven und der Ritterhuder Automobil Club über ein abgesperrtes Gelände verfügen, starteten sie mit einem Hygieneplan und ohne Zuschauer am 27. Juli mit einer Vor-/ und Nachmittagsveranstaltung den "Fischereihafen Rallyesprint".
Auch der AMC Assendorf und AC Verden haben mit dem IVG Gelände ein abgeschlossenes Veranstaltungsgelände und konnte die Rallye "Buten un` Binnen" am 26. September durchführen. Am gleichen Tag durfte auch die Retro Rallye "Fränkisches Weinland", auf 15 Teilnehmer im Retro Bereich begrenzt, starten.
Um das Jahr 2020 noch mit einer halbwegs vernünftigen Saison abzuschließen, lagen alle Hoffnungen auf der ADAC Rallye Bad Emstal am 24. Oktober und der Rallye Hessisches Bergland am 14. November. Leider mussten diese beiden Veranstaltungen dann wegen wieder gestiegener Corona Zahlen kurz vor dem Start abgesagt werden.
So kamen im Jahr 2020 nur fünf Veranstaltungen in die Wertung des Retro Rallye Cup. Corona bedingt kann in diesem Jahr auch keine Siegerehrung stattfinden. Die Sieger erhalten bei den ersten Veranstaltungen in 2021 ihre Pokale.
Die Veranstalter gratulieren den Siegern zu ihren Platzierungen und freuen sich auf ein Wiedersehen bei den hoffentlich stattfindenden Veranstaltungen in 2021.

Platzierungen 2020

FahrerBeifahrer
1. Johannes DeekeHans-Jürgen Kirschbaum
2. Manfred AdolfsWerner Neugebauer
3. Uwe NiesmannAngela Niesmann
4. Meike PetersHans Röhrs
5. Rainer SchlesingerVerena Welnitz