Navigation

Ausbildungen

Die Informationsfelder öffnen sich per Mausklick:

Seit 2010 bildet der ADAC Hessen-Thüringen in Zusammenarbeit mit der deutschen motor sport jugend, dem ADAC München und dem Hessischen Fachverband für Motorsport C-Trainer nach den Richtlinien des Olympischen Sportbundes aus.

Und diese Ausbildung ist erfolgreich, denn über 200 Trainer aus dem Zwei- und Vierradsport haben die Ausbildung bis zum heutigen Tag erfolgreich absolviert. 

Zur Ausbildung gehört ein breites Spektrum an Wissensbereichen. Da gehört die Theorie – Trainingslehre, Sportmedizin, Ernährung, Haftung, Jugendpädagogik – genauso dazu wie die praktischen Teile. Hier dürfen die Trainer selbst aktiv werden, sei es beim sportlichen Aufwärmtraining, dem Ausprobieren fremder Sportgeräte, dem Fahrsicherheitstraining oder den Trainingslehrproben. Anwärter zum Leistungssport-Trainer müssen einen Nachweise über ihre eigenen Fahrkünste erbringen.

Fachreferenten bringen den Teilnehmern ihre Bereiche näher, dazu gehören Vertreter der einzelnen Motorsportdisziplinen, aber auch Themen wie Zeitnahme und Dopingprävention und vieles mehr stehen auf dem Seminarplan.

Die Trainerausbildung besteht aus vier Modul-Wochenenden, die jeweils freitags nachmittags beginnen und sonntags enden. Die Standorte werden nach den Lehrinhalten des Wochenendes ausgesucht. Der ADAC Hessen-Thüringen subventioniert dieses Projekt sehr stark um die Jugendgruppen seiner Ortsclubs von fachgerecht aus- und weitergebildeten Jugendtrainern betreuen zu lassen.

Für ADAC Mitglieder kostet die gesamte Ausbildung 400,- €. Anwärter zum Leistungssport-Trainer müssen einen Nachweise über ihre eigenen Fahrkünste erbringen.

Das Aufeinandertreffen der unterschiedlichsten Motorsportarten hat schon viele interessante Verbindungen und Projekte geschaffen, denn wie spannend ist es einmal über den Tellerrand hinauszuschauen. Am Ende jeder Ausbildung sind sich aber immer alle Teilnehmer einig, wir haben viel gelernt, hatten viel Spaß und unsere Sichtweise hat sich in vielen Dingen verändert.

Fortbildung:
laut den Ausbildungsrichtlinien des DOSB/DMSB muss die C-Trainer Lizenz nach vier Jahren durch eine Fortbildung von mindestens 15 Lehreinheiten verlängert werden. Diese bietet der ADAC Hessen-Thüringen immer Anfang des Jahres an. Die Lehrgangsgebühr beträgt 100,-€ 

Der ADAC Hessen-Thüringen führt Kartlehrgänge für Kart-Rundstreckenrennen durch, der Neueinsteigern eine optimale Beratung zum Einstieg in den Kartrennsport bietet, Kids, die bereits erste Erfahrungen im Kart gesammelt haben, hilft, ihr Wissen zu vertiefen und bereits aktiven Fahrern die Berechtigung zur Beantragung einer DMSB Kart-Lizenz ausstellt.