Online-Seminar "Wie planen wir unsere Ortsclub-Mitgliederversammlung 2021?

01.12.2020
Veranstalter:

Ort:

Die Ortsclub-Mitgliederversammlung 2021 - Wie planen wir unsere Versammlung?

Eine Folge der Corona-Krise in diesem Jahr war, dass viele Vereine und Verbände keine Mitgliederversammlungen als sog. Präsenzversammlung durchführen konnten und plötzlich vor unerwarteten Problemen standen.

Die Bundesregierung hatte sozusagen über Nacht reagiert und am 28. März 2020 wurde das sog. COVID-19-Gesetz erlassen, dass für das Vereinsrecht Sonderregelungen zur Durchführung einer Mitgliederversammlung enthält.

Diese Regelungen dürfen bis 31.12.2020 angewendet werden.

Jetzt stellt sich die Frage, wie es 2021 weitergeht?

Das Bundesjustizministerium (BMJV) plant in diesen Tagen eine Rechtsverordnung, nach der die Regelungen des COVID-19-Gesetzes bis zum 31.12.2021 verlängert werden sollen. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage ist mit großer Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass diese Verlängerung kommt.

Im Online-Seminar wird den Fragen nachgegangen:

  • Wie die Regelungen der eigenen Vereinssatzung mit den gesetzlichen Sonderregelungen zusammenspielen
     
  • Wie und auf welcher Grundlage 2021 Mitgliederversammlungen überhaupt stattfinden können
     
  • Wie die Regelungen in der Vereinssatzung durch Durchführung einer Mitgliederversammlung auszulegen und anzuwenden sind auf die Mitgliederversammlung auch 2021 erneut verzichtet werden kann
     
  • Welche Alternativen zur Durchführung einer Präsenzversammlung bestehen
     
  • Wie sich ein Verein zu verhalten hat, wenn 2021 dringende Entscheidungen wie z.B. Neuwahlen, Satzungsänderungen oder Investitionsentscheidungen anstehen.


Referent Stefan Wagner, Dresden

Im Anschluss an das Online-Seminar können Teilnehmer Fragen zur Thematik stellen. Die Fragerunde ist von 20.00 - 20.30 Uhr geplant.

Anmeldung per E-Mail an ortsclub @ hth.adac.de